Unter folgendem Link gelangen Sie direkt auf die Datenschutzerklärung für die App & Plattform:
Datenschutzerklärung App / Plattform

Datenschutzerklärung
APPsolute Mobility Webseite

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Registrierungsformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

APPsolute Mobility GmbH
Allersberger Str. 185, Gebäude L4/1.OG (Das blaue Haus)
D-90461 Nürnberg

Telefon: +49 911 957 639-73
Telefax: +49 911 957 639-74

E-Mail: info(at)appsolute-mobility.com
Internet: www.appsolute-mobility.com

Hinweis zum Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte für die APPsolute Mobility GmbH ist:

Bernhard Höllerer
E-Mail: datenschutz@appsolute-mobility.com

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, bei der Übermittlung nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Ein Beispiel dafür ist die Auswahl der Sprache der Website (deutsch/englisch): um zu erkennen, welche Sprachversion Sie eingestellt haben, setzen wir ein Cookie mit dieser Information – andernfalls müssten Sie die Sprachauswahl jedes Mal neu durchführen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein; dies kann dazu führen, dass Sie bestimmte Funktionen gar nicht nutzen können.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Registrierungsformular für Testzugang) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Registrierung für Testversion

Sie können sich auf unserer Website für eine 30-tägige Testversion registrieren, um unseren Service sowie unsere Plattform kennenzulernen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung dieses Angebotes, für das Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden, da diese für den weiteren Verlauf notwendig sind. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Während des Testlaufs werden wir Sie per E-Mail über den Ablauf sowie Funktionen und Tipps & Tricks zur Nutzung der Plattform und der App informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie unsere Testversion nutzen und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

WordPress

Wir verwenden zur Verwaltung unserer Website das Produkt WordPress. Dabei setzen wir zusätzlich Plugins ein, um bestimmte Funktionen zu realisieren.

Folgende Plugins werden verwendet: Contact Form 7, Duplicate Post, E-Mail Address Encoder, HubSpot Tracking Code for WP, Layer Slider WP, Revolution Slider, W3 Total Cache, WP Bakery Visual Composer, WPML Multilingual CMS, WPML String Translation & Management, Yoast SEO

Weitere Informationen zu WordPress und Datenschutz finden Sie unter:
https://wordpress.org/about/privacy/

Mailchimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Plattform für den Newsletterversand des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Weitere Informationen zu MailChimp und Datenschutz finden Sie unter:
www.mailchimp.com/legal/privacy/

HubSpot

Die Website von APPsolute Mobility verwendet ebenfalls ein Analysetool von HubSpot, deren Privacy Policy Sie unter: www.hubspot.com/privacy-policy finden. Diese Informationen werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für Sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich für unser Marketing und zur Generierung von Leads (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). HubSpot ist ein Softwareunternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500. www.hubspot.de HubSpot unterliegt dem TRUSTe’s Privacy Seal und dem U.S.-EU Safe Harbor Framework und dem U.S.-Swiss Safe Harbor Framework.

Weitere Informationen zu HubSpot und Datenschutz finden Sie unter:
HubSpot Privacy Policy

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter:
https://developers.google.com/fonts/faq
und in der Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.com/policies/privacy/

Plugins für soziale Netzwerke

Für die Verbindung zu sozialen Netzwerken nutzen wir lediglich Links, keine Plugins. Dies bedeutet, dass Sie lediglich auf die entsprechende Website weitergeleitet werden, Daten außer einigen zur Weiterleitung technisch erforderlichen Daten werden nicht erfasst.

Diese sozialen Netzwerke sind: XING, LinkedIn, Facebook, Twitter, YouTube

Weitere Informationen zur Nutzung der eingebetteten Videos finden Sie unter dem Punkt „YouTube“.

Datenschutzerklärung
APPsolute Mobility Plattform und unsere Apps

Wir, als datenschutzrechtlich Verantwortliche, informieren Sie mit dieser Erklärung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während der Nutzung unsere mobilen Applikationen (Apps) für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets und unseres browserbasierten Redaktionssystems (APPsolute Mobility Plattform) sowie über Ihre Rechte als Nutzer.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und halten uns an alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. Gesetze. Dabei erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur dann, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben oder dies gesetzlich erlaubt ist.

1. Verantwortlicher und allgemeine Hinweise

Ihre Daten werden verarbeitet durch:

APPsolute Mobility GmbH
Allersberger Str.185, Gebäude L4/1.OG
90461 Nürnberg
Deutschland

T +49 911 957 639 -73
F +49 911 957 639 -74
info@appsolute-mobility.com

Der Datenschutzbeauftragte für die APPsolute Mobility GmbH ist:

Bernhard Höllerer
E-Mail: datenschutz@appsolute-mobility.com

Diese Stelle ist Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) und Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese Stelle ist auch gemeint, wenn Formulierungen wie „wir“ oder „uns“ benutzt werden.

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (betroffene Person). Mit personenbezogenen Daten kann eine betroffene Person identifiziert werden. Hierzu zählt beispielsweise der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Keine personenbezogenen Daten sind solche Informationen, mit deren Hilfe Sie nicht identifizierbar sind (anonyme Daten).

Wir erheben und verwenden nur die Daten, die wir benötigen, damit Sie an einem Dienst teilnehmen können. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht geben oder eine solche widerrufen, bitten wir um Verständnis, dass Sie an dem jeweiligen Dienst nicht teilnehmen können. Wir sind nach Ihrer entsprechenden Einwilligung bzw. Registrierung insbesondere berechtigt, personenbezogene Daten sowie Profildaten und demographische Daten für folgende Zwecke zu erheben, zu verarbeiten und/oder zu nutzen:

  • Aufnahme in ein Verzeichnis angemeldeter Nutzer
  • Zusendung von Informationen über die Dienste und Angebote der APPsolute Mobility GmbH
  • Anpassung der Angebote und Dienste durch ihre auf den Nutzer abgestimmte Personalisierung zur Verbesserung und Anpassung dieser Dienste und der Werbung an die Interessen und Vorlieben des Nutzers sowie zu Zwecken der Marktforschung.

Soweit Sie sonstige weitergehende Informationen zugesendet haben möchten, werden wir gesondert darauf hinweisen und Ihr Einverständnis einholen.

3. Wofür verarbeiten wir grundsätzlich Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den rechtlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO). Für uns ist die Speicherung und Verarbeitung immer dann zulässig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)
  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)
  • Zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)
  • Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

4. Ort der Verarbeitung

Wir selbst übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“), außer in Fällen, in denen es nach der DSGVO zulässig ist. Um den Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte auch im Rahmen dieser Datenübertragungen zu gewährleisten, bedienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den Empfängern in Drittländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO. Diese sind unter http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF jederzeit abrufbar.

Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO). Weitere Informationen – auch zur Zertifizierung der von uns eingesetzten Dienstleister – erhalten Sie Du unter https://www.privacyshield.gov. Wir verwenden ausschließlich US Dienstleister, die nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert sind oder mit welchen wir Standardvertragsklauseln im Sinne von Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO vereinbart haben.

5. Findet eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt?

Wir geben Ihre Daten nie an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte eingewilligt. Zu Zwecken der Marktforschung sind wir jedoch berechtigt, Daten anonymisiert (ohne Personenbezug) weiterzugeben oder diese selbst für Zwecke der Werbung in anonymisierter Form zu verwenden.

Über Bestandsdaten im Sinne § 14 Telemediengesetz (TMG) ist die APPsolute Mobility gemäß den gesetzlichen Bestimmungen im Einzelfall zur Auskunft verpflichtet. Dies gilt auch für die Auskunft über Nutzungs- und Abrechnungsdaten im Sinne von § 15 TMG.

In bestimmten Fällen setzen wir auch externe Dienstleister oder verbundene Unternehmen ein, die von uns beauftragt sind, Daten für uns weisungsgebunden zu verarbeiten. Solche Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO vertraglich als Auftragsverarbeiter verpflichtet und dürfen Ihre Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter erbringen für uns insbesondere die folgenden Dienstleistungen: Hosting, Newsletterversand, Wartung und Support und App-Analyse.

Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies datenschutzrechtlich erlaubt ist, übermitteln wir personenbezogene Daten an Behörden, zum Beispiel die Polizei oder Staatsanwaltschaft (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6. Wie lange werden Ihre Daten bei uns gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sofern unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen fortdauert (z.B. im Falle einer Registrierung, eines Testzugangs, eines Kaufs) werden Ihre Daten nicht eigenständig durch uns gelöscht. Werden Ihre Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr benötigt, werden sie gelöscht, es sei denn, deren weitere Speicherung ist für die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich.

Sofern Ihre Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung an Dritte übermittelt werden, sind diese für die Aufbewahrung und Löschung dieser Daten verantwortlich.

7. Welche Daten werden über unser Redaktionssystem (Internetseite) automatisiert erhoben?

Beim Besuch des Redaktionssystems (Internetseite) werden Informationen über IP-Adresse, verweisenden URL, Datum, Uhrzeit, Browserversion und verwendetes Betriebssystem in den servereigenen Logdateien gespeichert. Diese Daten werden benötigt, um eine Internetseite zu übermitteln. Sie werden keiner individuellen Person zugeordnet.

Diese Informationen werden von uns ausschließlich zu Zwecken der technischen Administration unseres Redaktionssystems und zur Abwehr von rechtswidrigen Handlungen im Zusammengang mit unserer Website genutzt. Wir behalten uns vor, diese Protokolldaten nachträglich zu prüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Handlung besteht. Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, tun wir dies ausschließlich zur Wahrung unseres berechtigten Interesses zur Abwehr von rechtswidrigen Handlungen im Zusammengang mit unserer Website.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Personenbezogene Daten werden dabei für eine Dauer von höchstens 40 Tage gespeichert, wenn keine Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen. Die berechtigten Interessen bestehen im Schutz der zur Verfügung gestellten Dienstleistung und in der Funktionalität der Unternehmensabläufe. Sie haben das Recht, dieser Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. In diesem Fall werden wir die Daten nur noch verarbeiten, wenn unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe Ihre Gründe überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen dient.

8. Wo werden in unseren Apps und in unserem Redaktionssystem (Internetseite) Daten durch Ihre Angaben verarbeitet?

8.1. Registrierung, Benutzerkonto

In Ihrem Benutzerkonto werden ausschließlich Daten gespeichert, die zur reibungslosen Funktion und Abwicklung Ihrer Tätigkeiten mit dem Redaktionssystem benötigt werden. Diese Informationen können Sie zu jedem Zeitpunkt in Ihrem Benutzerkonto bearbeiten. Rechtgrundlage für die Datenverarbeitung: Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Alle für die Registrierung des Benutzerkontos als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind für die Vertragsdurchführung erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass die vertragliche Leistung nicht durchgeführt werden kann. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig.

8.2. Feedback-Funktion

Wir bieten in manchen unserer Apps und im Redaktionssystem Feedback-Funktionen an, wobei zusätzliche personenbezogene Daten gespeichert werden, die Sie von sich aus angeben. Mit dem Abgeben eines Feedbacks erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername, teils auch E-Mail-Adresse und der Feedbacktext von uns verarbeitet werden, insbesondere um Sie zu kontaktieren und auf Ihr Feedback einzugehen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können dieser Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen per E-Mail an info@appsolute-mobility.com.

9. Hinweise bei der Nutzung unserer Apps

Regelmäßig werden von uns Apps auf Seiten dritter Anbieter (wie App Store, Google Play Store etc.) zum Herunterladen bereitgestellt. Wenn nach den anwendbaren Nutzungsbedingungen eines solchen Anbieters wir Ihr Vertragspartner für den Erwerb der App werden, verarbeiten wir die Daten, die uns der Drittanbieter zur Verfügung stellt, in dem jeweils zur Vertragserfüllung erforderlichen Umfang, damit Sie die App auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen können.

Unsere Apps verwenden folgende Berechtigungen zu den dahinter aufgelisteten Zwecken, mit denen sie Zugriff auf bestimmte Funktionen Ihres mobilen Endgerätes erhalten:

  • Speicher – zur Speicherung von Daten in der App
  • Netzwerkverbindungen – für die Prüfung, Herstellung und Trennung einer mobilen Netzwerkverbindung
  • WLAN-Verbindungsinformationen – für die Prüfung, Herstellung und Trennung einer WLAN-Verbindung
  • Mikrofon – Verfassen von Sprachnachrichten, Diktierfunktion
  • ggf. Album / Fotos – Upload von Fotos im Feedbackformular
  • ggf. Kalender – Zugriff auf die auf dem Gerät installierten Kalender
  • ggf. Kamera – Erstellen von Fotos/Videos/Live-Stream, Nutzung des Barcode-Scanners
  • ggf. Kontakte – Zugriff auf die auf dem Gerät installierten Adressbücher/Kontakte
  • ggf. Push-Benachrichtigungen – Senden von Push-Nachrichten auf das mobile Gerät
  • ggf. Standortdaten – um den aktuellen Standort des Geräts via GPS zu ermitteln

10. Wann setzen wir technisch erforderliche Cookies ein?

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Ein Beispiel dafür ist die Auswahl der Sprache der Website (deutsch/englisch): um zu erkennen, welche Sprachversion Sie eingestellt haben, setzen wir ein Cookie mit dieser Information – andernfalls müssten Sie die Sprachauswahl jedes Mal neu durchführen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein; dies kann dazu führen, dass Sie bestimmte Funktionen gar nicht nutzen können.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Nutzung vom Feedback-Formular) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Bei der Nutzung von Apps wird anstelle von Cookies eine in ihrer Funktion vergleichbare Technik verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung: Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Alle technisch erforderlichen Cookies sind für die Vertragsdurchführung erforderlich. Wenn diese Informationen nicht gespeichert werden, hat dies zur Folge, dass die vertragliche Leistung nicht vollumfänglich durchgeführt werden kann.

11. Welche Dienste haben wir für Tracking und Analyse im Einsatz?

In unseren Apps nutzen wir teilweise Dienste zum Tracking, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern. Rechtgrundlage für diese Form der Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unserer Services. Sie haben das Recht dieser Datennutzung entsprechend Art. 21 DSGVO zu widersprechen.

Bei Nutzung unserer Apps werden durch die Einbindung externer Trackingdienste in Einzelfällen Daten an Empfänger in die USA übermittelt. In diesen Fällen achten wir darauf, dass der Datentransfer zwischen der EU und den USA datenschutzrechtlich legitimiert wurde. Der Datentransfer beruht entweder auf einer Zertifizierung durch das EU-US Privacy Shield, wonach sich amerikanische Organisationen zu einem Katalog von Datenschutzgrundsätzen verpflichten. Bezüglich einer solchen Übermittlung hat die Kommission die Angemessenheit des Datenschutzniveaus mit einem Beschluss vom 12. Juli 2016 festgestellt siehe http://eur-lex.europa.eu/legalcontent/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016D1250&from=DE. Sofern keine Privacy Shield Zertifizierung vorliegt, haben wir mit unseren Dienstleistern Standardvertragsklauseln im Sinne von Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO vereinbart.

11.1. Nutzer-Tracking in den Apps

Wir verwenden in manchen unserer Apps Nutzer-Tracking-Dienste, über welche Daten erhoben und gespeichert werden, aus denen Nutzungsprofile erstellt werden können.

Dieser Dienst ist bei Ihnen nur aktiv, wenn Sie zuvor der Speicherung der Daten zugestimmt haben, indem Sie in der App in den Punkt Rechtliches gegangen sind, und den Tracking-Dienst aktiviert haben.

Wir werden diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App automatisiert und in Echtzeit bedarfsgerecht zu gestalten. Hierfür werden beispielsweise folgende Informationen erhoben:

  • mit welchen Vorlagen und Dokumenten wann und wie lange gearbeitet wurde
  • wurden die Datensätze gespeichert und über das „Sharing Center“ geteilt
  • wurden die leeren Vorlagen oder PDF Dokumente über das „Sharing Center“ geteilt
  • welche Links wurden wann angeklickt

Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende Einwilligung nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Die so erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden ausschließlich in Deutschland gespeichert.

Wenn Sie der Speicherung der Daten vorher zugestimmt haben und jetzt dieses widerrufen möchten, gehen Sie dazu in der App in den Punkt Rechtliches, und deaktivieren Sie dieses unter dem Punkt Tracking.

11.2. Crashlytics

Crashlytics ist ein Analysewerkzeug, das von der Crashlytics Inc. mit Sitz in Cambridge MA, USA, angeboten und betrieben wird. Crashlytics erzeugt sog. Crash Reports, also Berichte über Funktionsstörungen oder -ausfälle der App, wo und in welchen Zusammenhang diese aufgetreten sind, wie viele Nutzer der App davon betroffen sind etc. Wir nutzen diese Berichte, um von Funktionsstörungen oder -ausfällen zu erfahren, im Interesse unserer Nutzer schneller, zielgerichteter und effizienter reagieren und die App entsprechend technisch verbessern zu können. Hierzu zeichnet Crashlytics zusammen mit Ihrer Symphony-bezogenen App-ID, die Sie jederzeit löschen können, Daten zu dem „Crash“ und zu generellen Daten des jeweiligen IT-Umfeldes auf (insbesondere zum verwendeten Endgerät, dem Mobilfunkanbieter und dem Betriebssystem). Soweit darin personenbezogene oder pseudonyme Daten enthalten sind, werden diese bei Crashlytics nach spätestens sieben Tagen gelöscht. Mit den Informationen erhält Crashlytics in der Folge wir Erkenntnisse darüber, ob und wie die App funktioniert und genutzt wird, vor allem einschließlich der Funktionsstörungen und -ausfälle, die auftreten. Weitere Informationen sind unter https://try.crashlytics.com/terms/privacy-policy.pdf verfügbar.

12. Sonstige Dienste

In unseren Apps nutzen wir noch weitere Dienste, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern. Rechtsgrundlage für diese Art der Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unserer Services und der Vermarktung unserer Angebote. Sie haben das Recht, dieser Datennutzung entsprechend Art. 21 DSGVO zu widersprechen.

Bei Nutzung unserer Apps werden durch die Einbindung externer Trackingdienste in Einzelfällen Daten an Empfänger in die USA übermittelt. In diesen Fällen achten wir darauf, dass der Datentransfer zwischen der EU und den USA datenschutzrechtlich legitimiert wurde. Der Datentransfer beruht entweder auf einer Zertifizierung durch das EU-US Privacy Shield, wonach sich amerikanische Organisationen zu einem Katalog von Datenschutzgrundsätzen verpflichten. Bezüglich einer solchen Übermittlung hat die Kommission die Angemessenheit des Datenschutzniveaus mit einem Beschluss vom 12.Juli 2016 festgestellt siehe http://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016D1250&from=DE. Sofern keine Privacy Shield Zertifizierung vorliegt, haben wir mit unseren Dienstleistern Standardvertragsklauseln im Sinne von Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO vereinbart.

12.1 Firebase Push Notification Service (Google)

Bei manchen unserer Apps verwenden wir für die Push-Benachrichtigungen den externen Dienst Firebase Push Notification Service von der Firma Google Ireland Limited mit Sitz in Irland. Hierfür wird bei der Anmeldung am Service eine eindeutige Identifikationszeichenfolge erzeugt, welche es erlaubt, einem spezifischen Gerät Nachrichten zu senden. Diese eindeutigen Zeichenfolgen werden auf unseren Servern mit dem angemeldeten Nutzer verknüpft, um ihn gezielt über für ihn vorhandene Informationen zu benachrichtigen. Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://firebase.google.com/terms/data-processing-terms

13. Welche Rechte stehen mir nach der DSGVO zu?

Als betroffene Person haben Sie das Recht, jederzeit uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei haben Sie insbesondere folgende Rechte:

  • Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchen Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht.
  • Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Ihrer Person haben Sie ein Auskunftsrecht über insbesondere folgende Informationen: zu Ihrer Person gespeicherte Daten, Verarbeitungszweck(e), Datenkategorien, Empfänger, gegenüber denen wir Daten offenlegen, Dauer der Speicherung.
  • Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig und/oder unvollständig sein sollten.
  • Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, eine uns gegenüber erteilte Einwilligung in der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen.
  • Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, etwaige Fehler zu berichtigen, zeitlich überholte Informationen auf den neuesten Stand zu bringen oder die gespeicherten Daten löschen zu lassen.

Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 21 Absatz 1 und Absatz 5 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchstaben e) oder f) DSGVO erfolgt, mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Anpassungen aufgrund von Funktionserweiterungen oder gesetzlichen Änderungen sind jederzeit möglich.

Für Beschwerden können Sie sich jederzeit an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde der EU oder der EU-Mitgliedstaaten wenden.

APPsolute Mobility GmbH
Allersberger Str. 185 – Geb. L4 (Das blaue Haus)
90461 Nürnberg

Telefon +49 911 956 639-73
Telefax +49 911 957 639 -74

oder senden Sie eine E-Mail an info@appsolute-mobility.com

 

Stand: 22. August 2018